×

Locher Trade RG AG
Auerstrasse 43
CH-9442 Berneck

Telefon +41 71 747 20 52
info@lochertrade.ch

Kontaktieren
Klimaanlage
26. August 2019

Klimaanlage

So schön die sommerlichen Temperaturen in der Freizeit sind, so sehr können sie während der Arbeit zur Tortur werden. Ab einer Raumtemperatur von über +26 °C beginnt die Leistungsfähigkeit von Arbeitnehmern nachzulassen. Deswegen ist eine Temperaturregulierung im Sommer genauso elementar wie das Heizen im Winter. Obwohl es keinen konkreten Anspruch auf eine Klimaanlage gibt, sind Sie als Arbeitgeber dazu verpflichtet, Maßnahmen gegen Hitze am Arbeitsplatz zu treffen.
Die Arbeitsstättenregel ASR A3.5 „Raumtemperatur“ setzt je nach Schwere der Arbeit drei Temperaturgrenzen, ab denen Maßnahmen ergriffen werden sollen. Die erste dieser Grenzen setzt fest, dass in Arbeitsräumen, sowie in Pausen-, Bereitschafts-, Sanitär-, Kantinen- und Erste-Hilfe-Räumen grundsätzlich +26 °C nicht überschritten werden sollen.
Das gilt insbesondere für Arbeitnehmer, die schwere körperliche Arbeit zu verrichten haben oder Schutzkleidung tragen müssen. Sind solche oder besonders schutzbedürftige Arbeitnehmer (Schwangere, Ältere, stillende Mütter, etc.), Raumtemperaturen von über +26 °C ausgesetzt, müssen Maßnahmen gemäß einer Gefährdungsbeurteilung ergriffen werden.
Ab einer Raumtemperatur von über +30 °C müssen unabhängig von der Tätigkeit Maßnahmen ergriffen werden, die zu einer merkbaren, dauerhaften Abkühlung des Raums führen.

Luftqualität-Managementgeräte
26. August 2019

Luftqualität-Managementgeräte

Allergiker kennen die Regel: je schöner das Wetter, umso größer das Leid. Auch in dieser Periode bewahrheitet sich die Regel. Denn die Gräserpollen – Jahr für Jahr verantwortlich für unzählige laufende Nasen und tränende Augen – sollten eigentlich bereits ab Mai kräftig blühen. Doch ihr Pollenflug, wie übrigens auch der Flug der Haselblüten-Pollen, fiel wegen des kalten Frühjahrs sogar etwas geringer aus als im Vorjahr. Doch jetzt legen sie mit Macht los – und die

Heuschnupfen Allergiker brauchen also Geduld – und sollten dabei auch auf professionelle Luftqualität-Managementgeräte setzen. Denn renommierte Umweltmediziner sind sich sicher, dass der Klimawandel mit seinen steigenden Temperaturen für längere Pollenflugzeiten sorgt und damit ebenfalls für längere Heuschnupfen-Zeiten. Tatsächlich beginnt die Pollensaison hierzulande immer früher – ganz einfach, weil auch die Blüte bei Hasel, Birke und anderen Bäumen früher beginnt. Weil darüber hinaus die Pollen leistungsfähiger werden, kann es sein, dass Allergiker auf die gleiche Menge Blütenstaub stärker reagieren. Gleichzeitig nimmt die Zahl der Pollen durch das Klimagas CO₂ stetig zu.

Luftreinigungs-Geräte
26. August 2019

Luftreinigungs-Geräte

Wer sich für die Anschaffung von Luftreinigungs-Geräten entscheidet, steigert in seinen Räumen die Luftqualität und damit sein Wohlgefühl. Jetzt geht es nur noch darum, den jeweils besten Platz im Raum ausfindig zu machen, damit der Luftreiniger auch möglichst effektiv arbeiten kann. Dabei gilt die Regel, dass pro Raum die Aufstellung eines Luftreinigers empfehlenswert ist. Erfahren Sie jetzt, zum Abschluss unserer Serie ‚Praxiswissen Luftreinigung‘, alles Wissenswerte zur richtigen Standortwahl. Luftreiniger und Luftwäscher sind als Standgeräte einfach auf dem Boden platzierbar. Dennoch gibt es auch hierbei einiges zu bedenken, denn der genaue Standort des Gerätes bestimmt maßgeblich mit, ob der Luftreiniger die Raumluft wirklich effektiv reinigen kann. Dazu muss es in der Lage sein, die belastete Luft optimal anzusaugen und den gereinigten Luftstrom ungehindert wieder an die Umgebung abzugeben. Unsere praxisoptimierten Tipps zum besten Standort Ihres Luftreinigungs-Geräts:
Luftreiniger sollten möglichst nicht so aufgestellt werden, dass zwischen der Öffnung, an der die Luft angesaugt wird, und Wänden oder anderen Gegenständen weniger als 30 bis 50 Zentimeter Platz bleiben. Ebenfalls gilt für den Luftauslass, dass er Möbeln oder Zimmerwänden nicht zu nahe kommen sollte. Sonst wird die Zirkulation behindert und die saubere Luft kann nicht optimal im Zimmer verteilt werden. Im schlechtesten Fall würde bereits gesäuberte Luft erneut vom Luftreiniger angesaugt werden, wodurch die Reinigungsleistung des Geräts erheblich abnähme. Es gilt also:

• den Luftreiniger möglichst nicht in Raumecken aufstellen,
• das Gerät nicht zwischen Möbeln platzieren, um zu vermeiden, dass der Luftstrom behindert wird,
• einen ausreichenden Geräteabstand zu Zimmerwänden und Möbelstücken einzuhalten
Sie möchten ihre Raumluft gründlich reinigen und dabei Partikel bis zu einer Größe von 0,1 Mikrometern sicher entfernen? Dann sollten Sie auf Luftreiniger vertrauen, die wie die AirgoClean-Luftreiniger von Trotec mit HEPA-Filtern in Kombination mit einem Aktivkohlefilter ausgestattet sind. So ausgerüstet beseitigen diese neben Bakterien und Viren auch den gefährlichen Feinstaub. Darüber hinaus natürlich auch den deutlich gröberen Grob- und Hausstaub, Ruß, Schimmel, Pollen, Tierhaare, Zigarettenrauch und Milbenkot.

Newsletter-Anmeldung


Privacy Policy
as the protection of your personal data is of particular concern to us, we only process your data based on legal provisions (EU GDPR 2018, DSG 1992 ). In this Privacy Statement, we inform you about the most important aspects of data processing in connection with our website. By transferring your personal data to us and by using our website you confirm that you have read and understood this Privacy Statement.

Contacting us
If you contact us by e-mail or telephone, we will process the data provided by you for the purpose of handling your inquiry and for potential follow-up questions; we will delete said data no later than three months after your inquiry has been dealt with. Moreover, your data will only be further processed if it is necessary due to statutory retention requirements or if it is necessary for maintaining and/or asserting any legal rights. Data is only disclosed to the extent that is required for the purposes mentioned above; as far as possible, data is only disclosed within our company.

Your rights
The General Data Protection Regulation provides you with rights of access, rectification, erasure, restriction, data portability, withdrawal and objection. If you believe that the processing of your data violates data protection law or if your rights under data protection law have been violated in any other way you can lodge a complaint with the supervisory authority. However, you may also contact us at any time using the contact details which can be found in our website section («Contact»).

Data protection officer
You may contact our data protection officer by e-mail:
info@lochertrade.ch
or by mail to the following address:

Locher Trade RG AG
Auerstrasse 43
CH-9442 Berneck
Switzerland

Date: 25 May 2018

Corporate Design & Website by SchwizerSchlatter.com